unsere schönsten Reisen werden geladen

 
16.10. – 22.10.2023
Preis
ab 898€ pro Person
Zeitraum
7 Tage
Reiseziel
mehr als eins
Reisegäste
25

BURGUND IM HERBST Zu dieser Zeit strahlt alles in voller Pracht

16. 10. - 22. 10. 2023
  • Informationen
  • Reiseverlauf
  • Lokation
  • Bilder
  • Weitere Informationen
  • Könnte Ihnen auch gefallen
  • Leistungen
Vor allem im Herbst ist das Burgund besonders reizvoll: Wenn die goldene Herbstsonne die bunten Weinberge in Malerpaletten verwandelt, lockt das Burgund Weinliebhaber, Wanderer und Kulturfreunde in einer der bedeutendsten Kulturräume Frankreichs und Europas. Nicht zu Unrecht gilt das Burgund auch als „Wiege der Christenheit“ und mittelalterliches Zentrum des Abendlandes. Binnen hundert Jahren wurde es zum mächtigsten Staat Europas!...

Reisebeschreibung

Reiseziel
Burgund , Frankreich Entdecke die Reiseziele
Abreiseort
Rhein-Main Gebiet
Rückreiseort
Rhein-Main Gebiet
Reisedatum und Zeit
16. Oktober 2023
Additional Prices
Doppelzimmer: ab 898€

Vor allem im Herbst ist das Burgund besonders reizvoll: Wenn die goldene Herbstsonne die bunten Weinberge in Malerpaletten verwandelt, lockt das Burgund Weinliebhaber, Wanderer und

Kulturfreunde in einer der bedeutendsten Kulturräume Frankreichs und Europas. Nicht zu Unrecht gilt das Burgund auch als „Wiege der Christenheit“ und mittelalterliches Zentrum des Abendlandes. Binnen hundert Jahren wurde es zum mächtigsten Staat Europas! Burgund hat traumhaft schöne Dörfer zu bieten: Vézelay, eine spirituelle Hochburg und Teil des UNESCO-Welterbes, Noyers-sur-Serein, Flavigny-sur-Ozerain, Châteauneuf-en-Auxois… Bilderbuchdörfer, die alle mit dem Label „Schönste Dörfer Frankreichs“ ausgezeichnet wurden. Tatsache ist, dass sie alle ein unglaubliches Flair besitzen , zwischen Weinbergen, mittelalterlichen Dörfern und Kulturstätten.

  • 1.Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
1.Tag

Anreise

Die gemeinsame Abfahrt erfolgt um 07.00 Uhr. Über die Autobahn 

nach Frankreich bis nach Paray le Monial, unser Standort für die gesamte Reise.

Abendessen und Übernachtung in La Basilique  Paray le Monial

2. Tag

Dijon plus Wanderung

Dijon ist die zentrale Stadt Burgunds und Hauptstadt des Départements Côte-d’Or. Gourmets in aller Welt verbinden sie mit hervorragendem Senf und Johannisbeerlikör (bzw. dem daraus gemixten Kir Royal). Es ist aber auch eine sehenswerte und geschichtsträchtige Stadt mit dem Herzogspalast aus dem 17. Jahrhundert, einer Innenstadt mit Patrizierhäusern aus dem Mittelalter und der Renaissance sowie einem der bedeutendsten Kunstmuseen Frankreichs.

 Nachmittags starten wir unsere  kleine Wanderung auf der Weinstraße „Grands Crus“.

Die Weinstraße durchquert den prestigeträchtigsten Teil des burgundischen Weinlands. Sie führt durch 38 malerische Dörfer der Côte de Nuits und der Côte de Beaune von Dijon über Beaune bis nach Santenay. In den Weinbergen zwischen Gevrey-Chambertin und Vosne-Romanée entstehen einige der begehrtesten Wein - Appellationen Frankreichs.

6 km – – Aufstieg 237 Hm – Abstieg 276 Hm - Mittel -Leicht

Ein abwechslungsreicher Tag zwischen Weinbergen und pittoresken Dörfer.

Unterwegs Einkehr in einer Weinstube. Danach zurück zum Hotel.

3. Tag

Vezelay plus Wanderung

Heute  erreichen wir Vézelay, das Dorf der Schriftsteller, Künstler, Pilger, Wanderer. Vézelay ist einer jener Winkel in Frankreich, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. ein reizvolles, verträumtes Dorf auf dem Fernwanderweg einer der großen Routen nach Santiago de Compostela.  Nach dem Besuch des eindrucksvollen Städtchens, wandern wir  mal kurz auf dem Jakobsweg von Vézelay bevor wir die Stadt Avallon erreichen. Schließlich fahren wir zurück zu unserem Hotel bei Paray le Monial

4. Tag

Chablis Weine

Besuch von Noyers sur Serein, ein der schönsten Dörfer Frankreichs.

Nicht umsonst darf es sich zu den „plus beaux villages de France“ zählen.

Ein kinoverrücktes Dorf Noyers. Der Spaziergang durch das Dorf wird Sie vielleicht an die eine oder andere Szene aus dem Louis de Funès-Film „Die große Sause“ erinnern. Winzer- und Renaissancehäuser, gepflasterte Gassen alles ist  so, wie es früher war.
Verzierte Pilaster schmücken die Fachwerkhäuser. An den mittelalterlichen Arkaden ranken Glyzinien empor. In der sanften Umarmung einer Biegung des Serein entfaltet das entzückende Örtchen seinen Charme vor allem auf seinen malerischen kleinen Plätzen. Danach geht es zum Rundwanderweg der Grands Crus de Chablis. Diese leichte Wanderung (5Km) führt durch einen Großteil der Zone der Grands Crus und entführt uns in der Landschaft des Chablis Weine. Abendessen und Übernachtung bei Paray le Monial

5. Tag

Mittelalter

Ausflug nach Flavigny-sur-Ozerain. Mit seinen malerischen Gassen, seinen Häusern mit wunderschönen Fassaden und Treppentürmchen und seinen alten Bauwerken ist es nicht erstaunlich, dass dieser Ort heute zu den schönsten Dörfern in Frankreich gehört. Seine Geschichte geht bis auf das Jahr 52 vor Chr. zurück, als Caesar den Ort zu seinem Hauptquartier bestimmte, bevor er die Keltenstadt Alesia belagerte.

Das Dorf diente auch als Kulisse für den Film „Chocolat“ mit Johnny Depp und Juliette Binoche. Weiter geht es nach Chateauneuf en Auxois. Châteauneuf-en-Auxois, ein alter mittelalterlicher Marktflecken im Departement Côte-d'Or, heute als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert, befindet sich am Fuß einer imposanten Festung, die den Herzögen von Burgund gehörte.  Bummeln durch die mittelalterlichen, blumengeschmückten Gassen des Ortes wo schöne alte, mit Türmchen verzierte Steinhäuser erhalten geblieben sind. Schließlich zurück zum Hotel.

6. Tag

Beaune

Heute Morgen Stadtführung in Beaune. Die Stadt der Kunst und der Geschichte verfügt über ein außergewöhnliches Kulturerbe. Die Altstadt beherbergt bemerkenswerte Monumente und offenbart dem Blick der Spaziergänger schöne Renaissance-Stadthäuser, hübsche Fachwerkhäuser und charmante Innenhöfe. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Paray le Monial.

7. Tag

Rückreise

Nach erlebnisreichen und spannenden Tagen treten wir heute die Heimreise zurück nach Deutschland

Mehr zu Burgund

Mehr zu Frankreich

More about this tour

24.9. - 29.9.2023
Ab ab 698€
16.09. - 23.9.2023
Ab ab 975€
2.9. - 10.9.2023
Ab ab 1145€
Während der Jakobsweg leider zu einer regelrechten „Pilger-Autobahn“ geworden ist, gilt der Franziskusweg als Geheimtipp. Der „Cammino di Francesco“ führt uns durch die herrlichen Landschaften Umbriens und Latiums, zeigt uns die Harmonie der einsam gelegenen Klöster und das quirlige Leben in den mittelalterlichen Dörfern und Städtchen.
9 Tage
Italien
20
31.8. - 6.9.2023
Ab ab 898€

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Favaro’s Touristik
  • 6x Übernachtungen mit Halbpension Hotel de la Basilique in Pary le Monial
  • Alle Ausflüge wie beschrieben
    • Weinprobe   in Vosne Romaine, Cave  Rion, und bei Chablis
    • Stadtführungen in Dijon und Beaune,
  • Reisebegleitung-Betreuung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten:

  • Einzelzimmerzuschlag 160.-€
  • Eintrittsgelder
In sozialen Netzwerken teilen
Reiseservice
Kontakt

Favaro`s Touristik GmbH
Im Weihergarten 12
63584 Gründau-Breitenborn
Telefon: +49 6058 1096 
Telefax: +49 6058 1367
kontakt@favaros-touristik.de 
www.favaros-touristik.de

Favaro's Touristik GmbH | Im Weihergarten 12 | 63584 Gründau-Breitenborn

Close

TRAUMHAFTES BURGUND im HERBST

Price
ab 898€ per person
Duration
7 Tage
Destination
mehr als eins
Travellers
25

    Zur Buchung der Reise füllen Sie bitte die Felder aus. Die für die Buchung erforderlichen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

    [tour_date]



      Enquiry about the Tour availability or anything you’d like to know. Required fields are marked *