unsere schönsten Reisen werden geladen

 
Wanderfreunde Gudetal
Preis
1298€ pro Person
Zeitraum
11 Tage
Reiseziel
Italien
Reisegäste
20

Umbrien - Latium von Assisi nach Rieti

2. Etappe
  • Informationen
  • Reiseverlauf
  • Lokation
  • Bilder
  • Leistungen
Während der Jakobsweg leider zu einer regelrechten „Pilger-Autobahn“ geworden ist, gilt der Franziskusweg als Geheimtipp. Der „Cammino di Francesco“ führt uns durch die herrlichen Landschaften Umbriens und Latiums, zeigt uns die Harmonie der einsam gelegenen Klöster und das quirlige Leben in den mittelalterlichen Dörfern und Städtchen.

Reisebeschreibung

Reiseziel
Abreiseort
Rhein-Main Gebiet
Rückreiseort
Rhein-Main Gebiet
Reisedatum und Zeit
23. September 2022
Zusätzliche Information
Reisepreis pro Person: ab 1298,00 Euro im Doppelzimmer

Alle Wanderungen benötigen gute Kondition und beste Wanderausrüstung.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer: Anstieg/Abstieg: zwischen 370 m./.580m
Genauere Beschreibung der Wanderstrecke wird Anfang März 2022 nachgereicht. Durchschnittliche Gehzeiten: ca. 5 bis 7 Std.

Der Franziskusweg verläuft mal auf Schotterstraßen über sanfte Hügel und mal wandern wir auch auf Wald- und Feldwegen.
Asphaltierte Straßen sind in der Nähe der Städte und Dörfer unvermeidbar.
Da die Routen durch ein hügeliges Terrain führen, muss gelegentlich mit größeren Höhenunterschieden gerechnet werden

 

 

 

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • 9. Tag
  • 10 Tag
  • 11. Tag
1. Tag

Anreise

Über die Autobahn München – Brenner erreichen wir unseren Übernachtungsort Trient.

2. Tag

Trient - Assisi

Über Verona – Modena – Bologna – Perugia nach Assisi. Zeit für sich. Übernachtung bei Assisi.

3. Tag

Ein Tag in Assisi

Assisi, mittelalterliche Stadt, berühmt auf der ganzen Welt.

Die Stadt ist nach dem Vatikan Italiens das zweite religiöse Zentrum und steht ganz im Zeichen von Franziskus. Wir besuchen die Basilika und bummeln durch die Altstadt. In der Kathedrale wurden Franz von Assisi und Friedrich II. von Hohenstaufen getauft. Weitere Höhepunkte sind die Basilika Santa Chiara, das kleine Kloster San Damiano und die Portiuncula-Kapelle. Schließlich erreichen wir über Spello unseren Übernachtungsort im Raum Foligno/Trevi.

4. Tag

Foligno – Trevi

Wir wandern von Foligno bzw. Spello durch Weinfelder und Olivenhaine nach Trevi (ca. 10-15 Km).
An der Kathedrale von Foligno verkaufte Franziskus einst sein Pferd, um mit dem Erlös die Kirche von San Damiano zu renovieren. Klara gründete hier im Jahr 1217 eines der ersten Klarissenklöster.
Der kleine Ort Trevi liegt malerisch hoch über dem Tal.

Übernachtung im Raum Foligno/Trevi.

5. Tag

Trevi - Spoleto

Von Trevi aus Wanderung durch idyllische Olivenhaine und romantische mittelalterliche Dörfer vorbei an den Quellen des Clitunno nach Sette Camini (ca. 15 Km). Danach Ausflug in das mittelalterliche Städtchen Montefalco. Übernachtung im Raum Spoleto.

6. Tag

Spoleto – Tag zur freien Verfügung

Hoch über der Stadt liegt die Festung mit ihren mächtigen Türmen. Der Reichtum der Bauten aus römischer, romanischer und gotischer Zeit, dazu die Renaissancepaläste und der Dom mit der prachtvollen romanischen Fassade prägen die steile Altstadt. Übernachtung bei Spoleto.

7. Tag

Tag der Klöster

Wir fahren zum Kloster von Monteluco, das hoch über Spoleto in einem dichten Steineichenwald liegt. Besichtigung des Klosters. Durch die Hügellandschaft zwischen Spoleto und Terni wandern wir (18 Km) zu den Einsiedeleien Romita di Cesi und Sacro Speco di Sant’Urbano. Übernachtung im Raum Terni.

8. Tag

Stroncone – Rieti

Wanderung (17 Km) von Stroncone zum Kloster von Greccio, wo Franziskus im Jahr 1225 eine „lebendige Weihnachtskrippe“ darstellen ließ (ca. 10 Km). Weiterfahrt nach Rieti mit seiner mächtigen Stadtmauer und bedeutenden Palästen und Kirchen. Übernachtung unweit von Rieti.

9. Tag

Rieti-Tal

Franziskus hat das Rieti-Tal geliebt und so finden sich hier mehrere Klöster.
Wanderung (18 Km) zu der Wallfahrtsstätte La Foresta und San Giacomo Maggiore in Poggio Bustone. Übernachtung unweit von Rieti.

10 Tag

Rieti – Trient

Antritt der Rückreise zurück nach Trient. Abendessen und Übernachtung bei Trient.

11. Tag

Heimreise

Rückfahrt durch Österreich zurück nach Deutschland.

Mehr zu Italien

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Favaro’s Touristik
  • 10 x  Übernachtungen in guten landestypischen Hotels und Gästehäusern mit Halbpension
  • Alle Ausflüge und Wanderungen wie beschrieben
  • Reisepreissicherungsschein

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Einzelzimmerzuschlag  € 250,00
  • Eintrittsgelder
In sozialen Netzwerken teilen
Reiseservice
So finden Sie zu uns
Kontakt

Favaro`s Touristik GmbH
Im Weihergarten 12
63584 Gründau-Breitenborn
Telefon: +49 6058 1096 
Telefax: +49 6058 1367
kontakt@favaros-touristik.de 
www.favaros-touristik.de

Favaro's Touristik GmbH | Im Weihergarten 12 | 63584 Gründau-Breitenborn

Close

Der Franziskusweg in Italien
von Assisi nach Rieti – 2. Etappe
Reisedatum: 23.9 - 03.10.2022

Price
1298€ per person
Duration
11 Tage
Destination
Italien
Travellers
20

    Zur Buchung der Reise füllen Sie bitte die Felder aus. Die für die Buchung erforderlichen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.



      Enquiry about the Tour availability or anything you’d like to know. Required fields are marked *